Monitoringmaßnahmen im Gemeindegebiet Feldkirchen zur Bekämpfung des Asiatischen Laubholzbockkäfers

Homebutton mit Wappen Feldkirchen

Seit Mitte/ Ende September werden Monitoringmaßnahmen im Bereich Feldkirchen zur Bekämpfung des Asiatischen Laubholzbockkäfers im Auftrag der LfL (Landesanstalt für Landwirtschaft) durchgeführt. Diese dauern voraussichtlich bis Ende November an. Es erfolgt ein intensives Monitoring aller Wirtspflanzen (Kronenmonitoring mittels Seilklettertechnik und Bodenmonitoring mittels Fernglas). Für die Maßnahmen müssen, nach vorheriger Kontaktaufnahme, private Grundstücke betreten werden Die von der Bayerischen Landesanstalt beauftragten Firmen und Mitarbeiter sind alle über die LfL registriert. Alle tätigen Personen können sich entsprechend ausweisen.


Die Polizeiinspektion Haar hat Kenntnis über die Maßnahme.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte direkt an die LfL (Landesanstalt für Landwirtschaft),Tel.  08161/715730.