isar aerospace - Stellungnahme

Rathaus außen 1

PM vom 29.07.2022

Zum Artikel „Auch Feldkirchen buhlt um Raketenfirma“

aus der Süddeutschen Zeitung vom 28.07.2022

Feldkirchen - Das Startup-Unternehmen „isar aerospace“ hat neben Taufkirchen, Ottobrunn und Haar nun auch in Feldkirchen um einen Ansiedelung angefragt.

Die Gemeinde Feldkirchen gibt hierzu bekannt, dass es eine offizielle Anfrage im Auftrag des Startup-Unternehmens „isar aerospace“ gibt. Demnach könnte sich das Unternehmen vorstellen, auch in Feldkirchen ansässig zu werden. Der Gemeinderat hat grundsätzlich eine positive Beurteilung hierzu abgegeben. „Wir müssen uns aber erst mal alle Fakten anschauen“, so die Stellungnahme aus dem Gemeinderat.

Drucken Nach oben