Interessensbekundungsverfahren für die Übernahme der Betriebsträgerschaft einer zweigruppigen Kinderkrippe

Die Gemeinde Feldkirchen ist eine wachsende Kommune im Landkreis München mit ca. 7.800 Einwohnerinnen und Einwohnern.

Um der steigenden Nachfrage nach Kinderbetreuungsplätzen gerecht zu werden, strebt die Gemeinde Feldkirchen einen weiteren Ausbau der Kinderbetreuungsangebote an.

Derzeit befindet sich die Gemeinde in der Planung für den Neubau einer aus zwei Krippengruppen bestehenden Kindertagesstätte, die im Jahr 2023 fertiggestellt werden soll.

Um den zukünftigen Träger möglichst frühzeitig an den Planungen beteiligen zu können, führt die Gemeinde Feldkirchen das Interessensbekundungsverfahren bereits jetzt durch.

Genauere Informationen zum Verfahren entnehmen Sie bitte dem untenstehenden PDF-Dokument.

Drucken Nach oben