Christian Springer am 16. Juli 2021

Christian Springer

Endlich!

Lange haben wir Corona-bedingt ausharren müssen und Veranstaltungen verschieben, „auf Eis legen“ oder ganz absagen müssen. Nun können wir mit vorsichtigen Schritten wieder das kulturelle Leben in Feldkirchen aufleben lassen. An dieser Stelle möchten wir uns – auch im Namen der Künstler – bei allen Kartenkäufern bedanken, die geduldig abgewartet haben.

Umso mehr hat es uns gefreut, nach dem bereits stattgefundenen Open Air-Konzert auf dem Rathausplatz im Juni, dass wir nun tatsächlich eine der „geschobenen“ Veranstaltungen des Jahres 2020, wenn auch unter den gegebenen Bedingungen, stattfinden lassen und nach langem Warten den  Kabarettabend mit Christian Springer am Freitag, 16. Juli 2021 präsentieren konnten.

 

Christian Springer Best of-Programm - Viel los!  35 Jahre Kabarett

Auf vieles muss man bei Christian Springer gefasst sein, aber das gibt es bei ihm nicht: Samthandschuhe und das sprachliche Florett im Mund. Christian Springers Kabarettprogramme sind klar und deutlich. Und die bayerische Politik gibt mehr Stoff, als ein Kabarettistenleben bearbeiten kann. Sieben Ministerpräsidenten hat er überlebt, auf den berühmtesten zwei Eier geworfen – und nicht getroffen. Dafür treffen seine Pointen! Christian Springer hat 10 Jahre Starkbieranstich in Landshut, den Münchner Nockherberg, 15 Jahre Fonsi und sieben Jahre BR-Schlachthof im Gepäck. Seit Schulzeiten ist er auf der Kabarettbühne zuhause. Ein Vollblutkabarettist, dem wenig heilig ist und der mit großer Freude hinter die Kulissen schaut. Satire für das Oberstübchen, das ist sein Bühnenmotto. Christian Springer hat sie immer im Visier: die Hirnlosen im Land. Denn sie vermehren sich schneller als ein Virus. Sein Gegenmittel ist der Humor. Es wirkt! Und macht Mut.

 

Drucken Nach oben