Bekanntmachung des Bayerischen Staatsministeriums für Umwelt und Verbraucherschutz, Öffentlichkeitsbeteiligung für die zentrale Lärmaktionsplanung

Homebutton mit Wappen Feldkirchen

Das Bayerische Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz, Öffentlichkeitsbeteiligung führt derzeit eine Öffentlichkeitsbeteiligung für die zentrale Lärmaktionsplanung durch. Es wird derzeit eine zentrale Lärmaktionsplanung für Hauptverkehrsstraßen im Sinne von § 47b Nr. 3 Bundes-Immissionsschutzgesetz (BImSchG) außerhalb von Ballungsräumen und für Bundesautobahnen innerhalb von Ballungsräumen durchgeführt.

Die nach Art. 8 Abs. 7 der Umgebungslärmrichtlinie i. V. m. § 47d Abs. 3 BImSchG erforderliche Öffentlichkeitsbeteiligung findet in zwei Stufen statt. In der ersten Stufe der Öffentlichkeitsbeteiligung können Bürger im Zeitraum vom 28.02.2019 bis 28.03.2019 über das Internetportal http://www.umgebungslaerm.bayern.de/ zielgerichtete Multiple-Choice Fragen beantworten, die im Hinblick auf die zentrale Lärmaktionsplanung ausgewertet und analysiert werden. Die Gemeindeverwaltung hat an der Öffentlichkeitsbeteiligung bereits teilgenommen.

Die zweite Stufe der Öffentlichkeitsbeteiligung für die zentrale Lärmaktionsplanung ist ebenfalls für einen Zeitraum von 4 Wochen vorgesehen und wird frühzeitig angekündigt.

Die Bekanntmachung über die Öffentlichkeitsbeteiligung ist unter

https://www.stmuv.bayern.de/themen/laermschutz/eg_umgebungslaermrichtlinie/vollzug.htm

nachlesbar.

 

Die Lärmkartierung (3. Runde, Kartierung 2017) kann unter

https://www.lfu.bayern.de/laerm/eg_umgebungslaermrichtlinie/kartierung/index.htm

abgerufen werden.