Aktueller Sachstand Bahnhof Feldkirchen

Nach Auskunft der Deutschen Bahn gestaltet sich der weitere Umbau des Bahnhofs Feldkirche wie folgt.

Die Deutsche  Bahn wird wir  ab dem 27.04. mit dem Aufbau des Daches am Mittelbahnsteig beginnen. Da die DB keine Sperrpausen bekommen hat, wird der Aufbau des Daches unter laufendem Betrieb stattfinden, d.h. während den Nachtruhen werden die schweren Teile eingebaut. Tagsüber finden dann kleinere Montagearbeiten statt, um den Reisendenverkehr so wenig wie möglich zu beeinträchtigen. Wir werden tagsüber entsprechendes Sicherungspersonal vorsehen. 

Sollten keine weiteren Beeinträchtigungen durch die Corona-Krise erfolgen, wird das Dach bis einschließlich 15.05. aufgebaut. Im Anschluss werden dann die Ausstattungen und Beschilderungen im Bereich des Bahnsteigdachs eingebaut.

Parallel hierzu wird die Beleuchtung am Vorplatz eingebaut (6 Mastleuchten), um hier eine Gleichmäßigkeit herzustellen. Des Weiteren wird die Beleuchtung bei der Fahrradabstellanlage östlich des Empfangsgebäudes eingebaut. Mit Abnahme der 50Hz-Anlagen wird diese dann hoffentlich am 15.05. in Betrieb gehen können.

Diese Woche wird des Weiteren mit dem Bereich der Rampe Süd begonnen, in erster Linie mit der Entwässerung, dem Einbau der Leerrohre und entsprechende Fundamente für die Handläufe, die DB wird sich hierbei  erst auf die fehlenden Handläufe in dem Bereich der Treppenzugänge zum Mittelbahnsteig konzentrieren.