DIRK ROHRBACH YUKON – MIT DEM KANU BIS ZUM BERINGMEER am 16. November 2018

Dirk Rohrbach 2018

Dreimal reist der Fotograf und Autor Dirk Rohrbach in einem selbst gebauten Kanu aus Birkenrinde von den Quellseen des Yukon bis zum Beringmeer, insgesamt rund 10.000 Kilometer durch die Einsamkeit der nordischen Taiga und Tundra. In Kanada folgten dem Yukon vor über 100 Jahren die Goldsucher zum Klondike.

In Alaska wird er die Lebensader für die indianischen Dörfer, zu denen keine Straße führt. Es ist das Reich der Bären, Elche und Adler. In seiner neuen, komplett überarbeiteten Live-Reportage erzählt Dirk Rohrbach mit eindrucksvollen Bildern und spektakulären Filmaufnahmen aus der gleichnamigen arte-Dokumentation von einer epischen Reise durch eine raue, atemberaubend majestätische Welt.

Er berichtet von Begegnungen mit Jägern, Fischern und Aussteigern. Und davon, wie es ist, sich einen Lebenstraum zu erfüllen, allein unterwegs zu sein und bei sich selbst anzukommen.

Dirk Rohrbach versteht es immer wieder auf`s neue, sein Publikum mit auf die Reise zu nehmen, in eine Welt der Sehnsucht, des Abenteuers und der Begegnungen mit besonderen und außergewöhnolichen Menschen.