BMU-Klimaschutzinitiative

Klimaschutz

Gewährung einer Bundeszuwendung zum Programm Klimaschutztechnologien bei der Stromnutzung - Erneuerung der Hallenbeleuchtung Mehrzweckhalle Feldkirchen

 

 

Im Nachgang zur Sanierung des Foyers in der Mehrzweckhalle Feldkirchen wird in Zusammenarbeit mit dem Ingenieurbüro Pfeuffer, 81673 München, die bestehende Hallenbeleuchtung durch energieeffizientere Leuchten ersetzt.

Durch den Austausch der Leuchten wird ein erheblicher Nutzen für den Klimaschutz und eine jährliche Stromeinsparung erzielt.

 

Für das Vorhaben werden vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit im Rahmen des Förderprogramms „Klimaschutztechnologien bei der Stromnutzung“ Fördermittel bereitgestellt. Nähere Informationen sind unter www.klimaschutz.de zu finden.

 

Vom beauftragten Projekttäger Jülich, www.ptj.de/klimaschutzinitiative-kommunen, erhielt die Gemeinde Feldkirchen am 20.07.2012 den Zuwendungsbescheid, Förderkennzeichen 03KS4044 für das Vorhaben: „ KSI: Erneuerung der Hallenbeleuchtung Mehrzweckhalle Feldkirchen“.

 

Laufzeit für die Maßnahme: ca. 22.10.2012 bis 9.11.2012