Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Gemeinde Feldkirchen  |  E-Mail: info@feldkirchen.de  |  Online: http://www.feldkirchen.de

Veranstaltungskalender

vorheriger Monat Juli 2017 nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31
Hier können Sie das Suchergebnis einschränken:



Die aktuellsten Termine

Beschreibung:  

CHRISTIAN UDE ist der einzige Kabarettist, der nebenbei eine Großstadt regiert“ – wie Dieter Hildebrandt einmal feststellte.

 

Über 20 Jahre war Christian Ude Oberbürgermeister der bayerischen Landeshauptstadt München. Aufgewachsen im Stadtteil Schwabing, arbeitete Christian Ude zunächst als Volontär und

Redakteur der Süddeutschen Zeitung und ließ sich hier – nach seinem Studium der Rechtswissenschaften – von 1979 bis 1990 als selbständiger Rechtsanwalt nieder. Als Präsident des

Deutschen Städtetages vertrat Christian Ude erfolgreich die Interessen der Kommunen – kleine wie große Städte in ganz Deutschland und Bayern. Als Verfechter der kommunalen Selbständigkeit

kämpfte Ude erfolgreich um die Erhaltung der Gewerbesteuer als wichtigste kommunale Finanzierungssäule. Die Stärkung der kommunalen Daseinsvorsorge und der Erhalt der

kommunalen Wasserversorgung in öffentlicher Hand sind seine kommunalpolitischen Eckpfeiler.

 

Man kann darüber streiten, ob Christian Ude der beste Politiker unter den Kabarettisten oder der beste Kabarettist unter den Politikern ist.

 

Jedenfalls beschreibt er in seinen Beiträgen und Büchern mit Ironie und Selbstironie unverwechselbar sich selbst und seinen politischen Alltag. Sein Briefwechsel mit Peter Gauweiler im Münchner Merkur liegt bereits in 4 Buchausgaben vor.

 

Freuen Sie sich auf einen überaus unterhaltsamen Abend mit dem ehemaligen Münchner Oberbürgermeister.

http://www.christian-ude.de

 

Ticketpreise: 23,– Euro /21,– Euro ermäßigt*

(Ermäßigung nur im Vorverkauf

Einlass: 19:30 Uhr

Termin:   15.09.2017 20:00 Uhr
Kategorie:   Kabarett
Ort:   Rathaus Feldkirchen
Foyer im Rathaus
Rathausplatz 1
85622 Feldkirchen



Beschreibung:  

Mit John Lee Hooker Jr. kommt ein großartiger Top-Act des Chicago-Blues nach vier Jahren Europa-Abstinenz endlich wieder auf Tour auf den alten Kontinent. Noch dazu hat er ein neues Album im Gepäck. Der 64-jährige Sohn von Blues-Legende John Lee Hooker, selbst 2-fach-nomminierter Grammy Award - Künstler (2004 + 2008) und Gewinner vieler weiterer Auszeichnungen (u.a. The California Music Award for Best Traditional Artist in 2004, The Esteemed W.C. Handy Award in 2004 und The Bay Area Music Chapter for Come Back Artist of the Year), kommt mit vielen neuen Songs im Gepäck, aber natürlich auch den altbekannten Hooker-Songs und Blues-Standards. Die 5-köpfige Band gehört derzeit zum Besten, was in Sachen Blues & Roots international geboten wird.

John Lee Hooker Jr. entstammt der musikalisch hochbegabten Sippe aus Detroit, die vom legendären Großvater Will Moore über den berühmten Vater John Lee Hooker bis hin zu den erfolgreichen Geschwistern Zakiya und Robert sowie Cousin Archie reicht.

Bereits mit acht Jahren trat er im Radio auf und wusste, dass er den selben Weg wie sein Vater gehen würde. Mit 16 stand er auf der Bühne des Fox-Theaters in Detroit und kaum 18 Jahre alt erschien seine erste Platte bei ABC Records. Anschließend ging es in die große amerikanische Welt hinaus, von Alaska bis New Orleans wurde John Jr. bei allen bedeutenden Bluesfestivals gefeiert. Er spielte mit den besten der arrivierten Blueslegenden wie Bo Didley, Charlie Musslewhite, Luther Tucker, Deacon Jones, Elvin Bishop und natürlich mit seinem Dad John Lee Hooker und der Coast to Coast Blues Band, bei der er häufig der Star war.

In seinen Songs ist oft ein gehöriger Schuss bissiger Sozialkritik zu hören und das erinnert an

Johnny Guitar Watson. Jener hatte einen großen Einfluss auf John Jr’s Musik, ebenso wie

Big Mama Thornton, Jimmy Reed, Jimi Hendrix und die beiden Kings, BB und Albert.

Um seine eigene Stimme zu finden vermied er es, den großen Vater John Lee zu imitieren.

John Jr. beschreibt das Rezept für seine Musik mit „zwei Teile R&B, ein Teil Jazz und ein

fetter Teil 'down home blues' ". Damit fesselt er sein Publikum, dass er häufig animiert aktiv mitzusingen und zu tanzen und für das er ebenso die Bühne verlässt um mit zu tanzen.

Sein 2004 veröffentlichtes Album „Blues with a Vengeance" (Kent Records) wurde bei den California Music Awards (vormals BAMMYS genannt) und den renommierten W.C. Handy Awards als bestes Blues Album des Jahres ausgezeichnet und die Bay Area Blues Society ehrte den Musiker als besten Comeback-Künstler des Jahres 2004. Ferner wurde das Album gleich doppelt für den Grammy nominiert (bester Blues Album und bester Blues Sänger). Sein Studio-Album „All Odds against me” (Steppin' Stone Records / Jazzhaus Records; 2008) war in der Kategorie „Best Traditional Blues Album“ 4 Jahre später erneut für den Grammy Award nominiert. Aktuell präsentiert John Lee Hooker Jr. mit seiner Band seine neue CD „That's What The Blues Is All About”. Ein Mix aus traditionellen Blues und Gospelklängen aus eigener Feder. So wie auch die Konzerte geprägt sind von Blues, Gospel und Soul, wobei der Meister bei seinen „Predigen“ nichts von seinem sozialkritischen Biss verloren hat. Aber das Publikum in Wallungen und zum Tanzen zu bringen, steht für ihn natürlich nach wie vor an vorderster Stelle, so wie er es einst selbst als kleiner Junge in der Kirche seiner Gemeinde gelernt hat.

.

Line-Up:

John Lee Hooker, Jr. – Gesang Michael Rogers – Schlagzeug Billy Eric Roach – Gitarre und Gesang John Starnes – Bass und Gesang Elpher “Dog” Legaspi – Keyboard und Gesang - 2/2 -

 

Discographie:

2015 That's What The Blues Is All About (CC Entertainment)

2012 All Hooked Up (Bogalusa Records)

2010 Live in Turkey (Steppin’ Stone Records / Jazzhaus Records)

2008 All Odds against me (Steppin’ Stone Records / Jazzhaus Records)

2006 Cold as Ice (Telarc)

2004 Blues with a Vengeance (Kent Records)

Awards (Auswahl):

2004: Outstanding Blues Album – California Music Awards

2005: Grammy-Nominierung für “best traditional Blues Album“ (neben Eric Clapton, Etta James)

2005: W.C. Handy Award

2009: Grammy-Nominierung für “best traditional Blues Album“ (neben B.B. King & Elvin Bishop)

Pressestimmen (Auszüge):

“...Hooker flirtet kräftig mit seinem Publikum, erzählt ihm lakonische Geschichten vom Abgebrannt sein und hat immer auch eine Portion Sozialkritik bereit.“ – CD, Live In Istanbul, Turkey (Uli Lempke – Jazz thing 83)

“ Er verwandelte mit seinem Auftritt die Konzerststätte in den Hot Blues Club: John Lee Hooker jr. ... Mit seiner bestens aufgelegten Band bescherte der Sänger dem Publikum einen überaus unterhaltsamen Mittwochabend. Schwarzer Blues, mit einer gehörigen Portion Funk – „extra black“, wie der 1952 in Detroit geborenen Musiker mehrfach betonte.“ – 15.04.2010, Münster (Michael Naumann - echo-münster.de)

„...ein wichtiges, durchweg hochproffessionelles Blues-Album...Ich prophezeie, dass in weiteren drei Alben absolut niemand mehr Vergleiche mit seinem Vater ziehen wird.“ – CD, All Odds against me (Michael Ahrens – Jazzdimensions, 07.04.2009)

„...“...was wir tun, ist echt und nicht kalkuliert. Wer zu unserer Show kommt, kann sich sicher sein, dass er eine echte Performance geboten bekommt. Das merken die Leute und sie lieben es“...“....Ich liebe es, wenn die Leute zu meinen Shows kommen, weil sie die Musik meines Vaters kennen und dann feststellen, dass ich total anders bin!“...“Der Blues erlebt derzeit ein Revival“...“Es hat mit Blues angefangen, dann kam Soul, Disco und Rap, jetzt schließt sich der Bogen wieder hin zum Blues, es ist wunderbar.“ – 17.10.2008, Lörrach (Bernd Peters – Der Sonntag, 10.2008)

"John Lee Hooker Jr., the son of a 20th Century blues legend, stands at the crossroads of a new

era for blues with a confidence and mastery that will only intensify an already superlative family

tradition. Boogie on!" – (Tom Mazzolini / Producer - San Francisco Blues Festival)

"Blues With A Vengeance has no problem demonstrating that the younger Hooker is a promising

bluesman in his own right" – (All Music Guide)

Termin:   29.09.2017 20:00 Uhr
Kategorie:   Konzerte allgemein
Ort:   Gemeinde Feldkirchen
Foyer im Rathaus
Rathausplatz 1
85622 Feldkirchen



Beschreibung:  

 

Auch 2017 bieten wir wieder für unsere Klassikliebhaber ein schönes und anspruchsvolles Programm. Die auf nationalen und internationalen Bühnen und Wettbewerben vertretenen Musiker versprechen ein Fest für die Ohren.

 

Das Programm stand zum Zeitpunkt der Drucklegung noch nicht fest.  

 

Ticketpreise: 12,– Euro / 10,– Euro ermäßigt*

(Ermäßigung nur im Vorverkauf)

 

Einlass:19:00 Uhr

Termin:   06.10.2017 19:30 Uhr
Kategorie:   Klassik-Konzerte
Ort:   Rathaus Feldkirchen
Foyer
Rathausplatz 1
85622 Feldkirchen



Beschreibung:  

Feldkirchner Künstler stellen im Rathaus ihre Werke von 17.10.2017 bis 27.10.2017 aus.

 

Vernissage am 17.10.2017 um 19:00 Uhr

 

Termin:   17.10.2017 – 27.10.2017
Kategorie:   Ausstellungen
Ort:   Rathaus Feldkirchen
Rathausplatz 1
85622 Feldkirchen



Beschreibung:  

JULIA NEIGEL

 

Nach einer mehrjährigen Schaffenspause ist sie Anfang des neuen Jahrtausends mit satten 40 frischen Songs zurück. Sie experimentiert und feilt an ungewöhnlichen Musik-Stilen, gibt Klavier- oder sogar Orchester-Konzerte mit Gospelchor und hat einfach Spaß am Live-Performen. Sie tritt mit Udo Lindenberg, Edo Zanki, Peter Maffay und vielen anderen Kollegen auf, veröffentlicht zur Freude ihrer großen Fangemeinde immer wieder neue Alben und pflegt bis heute ihre regelmäßige Bühnen-Präsenz.

 

Zurzeit ist sie mit ihrem speziellen Unplugged-Live-Programm „Samt und Seide“ on tour. Julia Neigel singt darin sinnliche, herzliche und liebevolle Kost – von Liebe und Leidenschaft, Lebens- und Liebeslust.

 

Die bewusst reduzierte instrumentale Begleitung lässt der beeindruckenden und einzigartigen Stimme ihren angemessenen Raum und verdichtet die musikalische Atmosphäre zu einem unvergleichlichen Live-Erlebnis. Es sind ganz neue, für ihre Fans ungewohnte musikalische Wege, die die Künstlerin einschlägt – eher ruhige und sensible Stücke, eigene gefühlvolle Balladen, aber auch Coversongs wie Bernie Lions „Love of a Woman“ und noch andere überraschend sinnliche Interpretationen von

Klassikern – es sind die sanften Töne einer wahren Rockgröße und zugleich die zarten Klänge einer Frau, die sich endgültig gefunden hat.

 

Ticketpreise: Vorverkauf 18,– Euro / 16,– Euro ermäßigt*

(Ermäßigung nur im Vorverkauf)

Einlass: 19:30 Uhr

Termin:   18.11.2017 20:00 Uhr
Kategorie:   Konzerte allgemein
Ort:   Gemeinde Feldkirchen
Foyer im Rathaus
Rathausplatz 1
85622 Feldkirchen



Beschreibung:  

Die Joyful Gospel Singers gehören schon zum festen Bestandteil des Feldkirchner

Kulturprogramms und begeistern ihr Publikum an jeweils zwei Tagen in der evangelischen Kirche und im Rathausfoyer mit einem Mix aus bekannten und neuen

Gospels. 

www.joyfulgospelsingers.de.

 

Ticketpreis: 10,– Euro (keine Ermäßigungsmöglichkeit)

Veranstalter: Joyful Gospel Singers

Termin:   24.11.2017 20:00 Uhr
Kategorie:   Benefizkonzert
Ort:   Evangelische Kirche
Bahnhofstraße 2
85622 Feldkirchen



Beschreibung:  

Die Joyful Gospel Singers gehören schon zum festen Bestandteil des Feldkirchner

Kulturprogramms und begeistern ihr Publikum an jeweils zwei Tagen in der evangelischen Kirche und im Rathausfoyer mit einem Mix aus bekannten und neuen

Gospels. 

www.joyfulgospelsingers.de.

 

Ticketpreis: 10,– Euro (keine Ermäßigungsmöglichkeit)

Veranstalter: Joyful Gospel Singers

Termin:   25.11.2017 20:00 Uhr
Kategorie:   Benefizkonzert
Ort:   Evangelische Kirche
Bahnhofstraße 2
85622 Feldkirchen



Beschreibung:  

15000 Kilometer, 15 Länder, 99 Tage - mit dem kultigsten Oldtimer von Istanbul bis hoch ans Nordkap! Der renommierte Fotograf Peter Gebhard (GEO, stern, View) machte sich mit seinem T1-Bulli auf eine spektakuläre Tour quer durch Europa: Das Abenteuer beginnt in der quirligen 15-Millionen-Metropole Istanbul. Von dort tuckert er auf teils jahrtausendealten Routen durch die archaischen Gebirgslandschaften des Balkans. Unterwegs lebt er am Heiligen Berg Athos eine Woche bei griechischen Mönchen im Kloster und begegnet in den wilden albanischen Bergen einem Mädchen, das sich nur durch Fernsehen selber Deutsch beigebracht hat. Er trifft Trickdiebe, Leuchtturmwärter und kämpferische Bierbrauer, entdeckt eine Liebesinsel in Kroatien und hoch oben in den Alpen ein kleines Dorf, in dem die Bewohner noch eine Sprache aus dem Mittelalter sprechen.
Überall sorgt der sympathische T1-Bulli für Aufsehen, taucht Peter Gebhard in spannende Welten und Geschichten ein: Mit dem Halligpostboten fährt er im Wattenmeer gemeinsam Pakete aus, in den schwedischen Wäldern trifft er zwielichtige Schmuggler und 1000-PS-starke amerikanische Straßenkreuzer.
Peter Gebhard erzählt wunderbare Geschichten von seiner langen Bulli-Reise durch Europa - mal nachdenklich und tiefgründig, mal humorvoll und skurril. Erstmals setzte er modernste Drohnentechnik für faszinierende neue Perspektiven ein: Spektakuläre Luftaufnahmen und Videoszenen zeigen die traumhaften Landschaften entlang seiner Route nach Norden - und mittendrin der kleine rot-weiße VW-Bulli!
Am Ende entdeckt der Bulli durch Zufall am Nordkap in der Einsamkeit der Arktis einen grünen T2-Bus. Zu zweit schauen sie aufs Nordmeer hinunter - ein abenteuerlicher Roadmovie mit romantischem Happy-End!

Der Profi-Fotograf und Buchautor Peter Gebhard zählt zu den renommiertesten deutschen Vortragsreferenten. Über seine große Produktion "Panamericana - Abenteuer zwischen Alaska und Feuerland" berichteten ausführlich mehrere TV-Sender (ZDF, 3sat, WDR, BR3) und namhafte Magazine. Das TV-Magazin Voxtours begleitete ihn auf einer abenteuerlichen Reise nach Bolivien. Der SWR lud ihn als Panamericana-Experten zum 3sat-Thementag "In 24 Stunden um die Erde" ein, das Magazin GEO würdigte seine Arbeit auf seiner Website
www.geo.de als "Portfolio des Monats".
Weitere Infos und Trailer auf
www.peter-gebhard.de



Sonntag, 26. November 2017
18.00 Uhr, Rathaus Feldkirchen

Ticketpreise: 13,- Euro / 11,- Euro ermäßigt (Ermäßigung nur im Vorverkauf)


Termin:   26.11.2017 18:00 Uhr
Kategorie:   Multimedia-Reportage
Ort:   Foyer im Rathaus
Rathausplatz 1
85622 Feldkirchen



Beschreibung:  

Die Joyful Gospel Singers gehören schon zum festen Bestandteil des Feldkirchner

Kulturprogramms und begeistern ihr Publikum an jeweils zwei Tagen in der evangelischen Kirche und im Rathausfoyer mit einem Mix aus bekannten und neuen

Gospels. 

www.joyfulgospelsingers.de.

 

Ticketpreis: 10,– Euro (keine Ermäßigungsmöglichkeit)

Veranstalter: Joyful Gospel Singers

Termin:   01.12.2017 20:00 Uhr
Kategorie:   Benefizkonzert
Ort:   Foyer im Rathaus
Rathausplatz 1
85622 Feldkirchen



Beschreibung:  

Die Joyful Gospel Singers gehören schon zum festen Bestandteil des Feldkirchner

Kulturprogramms und begeistern ihr Publikum an jeweils zwei Tagen in der evangelischen Kirche und im Rathausfoyer mit einem Mix aus bekannten und neuen

Gospels. 

www.joyfulgospelsingers.de.

 

Ticketpreis: 10,– Euro (keine Ermäßigungsmöglichkeit)

 Veranstalter: Joyful Gospel Singers

Termin:   02.12.2017 20:00 Uhr
Kategorie:   Benefizkonzert
Ort:   Foyer im Rathaus
Rathausplatz 1
85622 Feldkirchen



Beschreibung:  

 

BAYERISCHE WEIHNACHT mit Sabine Sauer

 

 

 

Ihr Name steht für Fernsehunterhaltung im allerbesten Sinn: Sabine Sauer

 

begeistert ihre Zuschauer mit ihren charmanten und einfühlsamen Moderationen quer durchs Bayerische Fernsehen. Ob sie bei „Unter 4 Augen“ den Prominenten Geheimnisse entlockt, bei „Wir in Bayern“ ganz dicht an die Zuschauer heranrückt, mit dem Intendanten für den „BR unterwegs“ ist oder bei großen Galas wie dem „Bayerischen Filmpreis“ oder dem „Wiener Opernball“ eine blendende Figur macht – Sabine Sauer ist eine der beliebtesten und vielseitigsten Moderatorinnen des Bayerischen Rundfunks.

 

 

Ihre Laufbahn begann sie als Sprecherin im Hörfunk, dem sie bis heute treu geblieben ist. Ihr Können und ihre Professionalität wurden mit Preisen wie der „Goldenen Kamera“ oder dem „Telestar“ immer wieder ausgezeichnet. Mit ihren Kollegen Gerd Rubenbauer und Christoph Deumling hilft sie seit vielen Jahren an vorderster Stelle, den Erfolg der „Sternstunden“ Jahr um Jahr strahlender zu machen.

 

 

 

Freuen Sie sich auf einen unterhaltsamen Abend mit Sabine Sauer!

 

 

 

Ticketpreise: 18,– Euro / 16,– Euro ermäßigt*

 

(Ermäßigung nur im Vorverkauf)

 

Einlass: 18:30 Uhr

Termin:   08.12.2017 19:00 Uhr
Kategorie:   Konzerte allgemein
Ort:   Gemeinde Feldkirchen
Foyer im Rathaus
Rathausplatz 1
85622 Feldkirchen


drucken nach oben